Herzlich willkommen in der Gemeinde Kammerstein !

Gerne heiße ich Sie in unserer auf­ge­schlos­senen, aktiven und l(i)ebens­werten Gemeinde Kam­mer­stein herzlich willkommen. In der Gemeinde Kam­mer­stein leben über 3.000 Einwohner. Im Osten grenzt die Gemeinde Kam­merstein an die Stadt Schwabach, im Westen an den Landkreis Ansbach.

Kammerstein liegt auf halben Weg zwischen Nürnberg und dem Fränkischen Seen­land. Die wald­reiche und idyllische Land­schaft, zahl­reiche Gasthäuser sowie gepflegte Wander- und Radwege in der Gegend zwischen Heidenberg, Aurach- und Volkachtal laden zum Verweilen ein.
 

Wolfram Göll

Zu den Highlights zählen der einzigartige Sagenwanderweg im Heidenberg, der KammerSTEINPILZpfad im Heidenberg, der Jakobus-Pilgerweg, das Exulanten­denkmal in Kammerstein, die alte Aurachbrücke in Barthelmesaurach, der Sommerkeller in Barthelmesaurach sowie das Infozentrum „Reichsburg Kammerstein“.

Leider ist das öffentliche Leben durch Corona stark eingeschränkt, aber normalerweise ist in unserer Gemeinde sehr viel los. Es gibt ein aktives Vereinsleben, das von großer ehrenamtlicher Bereitschaft geprägt ist. Dorf- und Kirchweihfeste, das mittelalterliche Sagenfest am 1. Sonntag im Mai oder der Kammersteiner Waldmarkt sind besondere Attraktionen.

Zunehmende Bedeutung erlangt die Gemeinde aufgrund ihrer hervorragenden Verkehrslage. Die Gemeinde Kammerstein liegt direkt an der A 6 (Ausfahrt Schwabach-West/Kammerstein). Für Bauwillige stehen ruhig gelegene Bauplätze mit hoher Wohnqualität zur Verfügung. Kammerstein ist ein attraktiver Wirtschaftsstandort geworden. Bei Bedarf helfen wir Ihnen gerne weiter.

Lernen Sie unsere ländliche, traditionsbewusste und aufstrebende Gemeinde kennen. Unsere freundliche Rathaus-Mannschaft ist gerne für Sie da.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Wolfram Göll
Erster Bürgermeister