Waldmarkt

Nächster Termin: Samstag, 25. November 2017

Kammersteiner Waldmarkt 2014

 

Flyer Waldmarkt, Lageplan, Ausstellerverzeichnis und Kunstausstellung.

Kammersteiner Waldmarkt Express - Fahrplan 2016



Der Kammersteiner Waldmarkt ist ein ganz besonderer und in seiner Art einzigartiger Markt in Franken. Ein Markttag, an dem sich alles um Wald, Winter und Weihnachten dreht. Von Bedeutung sind beim Kammersteiner Waldmarkt verschiedenste Waldprodukte aus dem Heidenberg bei Kammerstein und dem angrenzenden Wäldern. Das umfangreiche Angebot umfasst u. a. Tannen- und Fichtenzweige, Christbäume, Mistelzweige, Brennholz, Hackstöcke, Holzleitern, Geschenkartikel aus Holz, Windlichter, Adventskränze und Kerzenschmuck.

Landrat Herbert Eckstein und Bürgermeister Walter Schnell laden zum Kammersteiner Waldmarkt am 19. November 2005 ein



Landwirtschaftliche Direktvermarkter bieten ein breites und hochwertiges Angebot an einheimischen Lebensmitteln. Von hausgemachten Wurstdosen, Honig, Obst aus dem Schwabachtal, Holundersaft oder –likör bis zum Wildbret reicht die Palette.

Die örtlichen Vereine laden mit einem breiten und attraktiven Verpflegungsangebot zum Mittagessen, zu Bratwurstsemmeln, zu Feuerspatzen oder zur Tasse Glühwein ein. Essen und Trinken wie „Gott in Franken“ wird auf dem Kammersteiner Waldmarkt groß geschrieben.

Der Kammersteiner Waldmarkt hat sich in den letzten Jahren erstaunlich entwickelt. Begonnen hat alles 1996 mit neun Verkaufsständen. Damals kamen etwa 500 Besucher. Derzeit sind es um die 80 Markstände und einige Tausend Gäste. Gut angenommen wird eine gleichzeitig im und vor dem Bürgersaal stattfindende attraktive Kunstausstellung. Schaffelle, Eingemachtes, Selbstgebackenes, Liköre, Waldwerkzeuge, Kunstgewerbliches, Wintersportartikel, Gebasteltes oder attraktive Geschenke für Weihnachten runden das Programm ab. Am Kammersteiner Waldmarkt beteiligen sich ausschließlich Landwirte, Firmen, Vereine und Privatpersonen aus der Gemeinde und den umliegenden Dörfern.

Bürgermeister Walter Schnell und der Gemeinderat wollen mit diesem Markttag im Sinne der Agenda 21 die regionalen Wirtschaftskreisläufe fördern und den Blick des Verbrauchers auf heimische Produkte lenken. Kurze Transportwege der Produkte reduzieren das Verkehrsaufkommen und bringen Energieeinsparungen. Der Kauf umweltfreundlicher Erzeugnisse aus der Region stärkt die Heimat und dient der Erhaltung der heimischen Kulturlandschaft.

Parkplätze gibt es am Festplatz und den ausgeschilderten Flächen. Bitte den Hinweisen der Feuerwehr folgen!

Hier finden Sie Fotos vom Waldmarkt 2014

Hier finden Sie Fotos vom Waldmarkt 2013

 

Haben Sie Anregungen, Wünsche, Lob oder Kritik? Über Ihre Meinung würden wir uns sehr freuen. Bitte wenden Sie sich an:

Helga Ohr
Verwaltungsangestellte
Telefon 09122/92 55-16
e-mail: helga.ohr@kammerstein.de

 
N-ERGIE