Tabakanbau in der Gemeinde Kammerstein

Kammerstein ist eine der größten Tabakanbaugemeinden in Deutschland. 18 landwirtschaftliche Betriebe produzieren auf ca. 225 ha Fläche rund 400 Tonnen Tabak. Bei über 80% des Anbaus handelt es sich um Virgintabake, der Rest gehört zur Sorte Burley.

Die Tabakbauern sind in der Erzeugergemeinschaft Bayern Tabak organisiert, deren Vorsitzender der Mildacher Landwirt Konrad Ammon ist.

Weitere Auskünfte erhalten Sie von:

Herrn Konrad Ammon
Mildach 7
91126 Kammerstein

sowie bei der

Erzeugergemeinschaft Bayern-Tabak e.V.
Am Wehr 1
91189 Rohr-Kottensdorf
Telefon: 0 91 22 / 6 30 89-0
Fax: 0 91 22 / 8 49 76.

Tabakanbau in Kammerstein