Aktuelle Meldungen

» Einführung Rufbus zum 1. September 2017
Meldung vom: 23.08.2017.Herausgeber: Gemeinde Kammerstein
Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) in der Gemeinde Kammerstein – Einführung Rufbus zum 1. September 2017

Der ÖPNV in der Gemeinde Kammerstein wird erneut verbessert. Als europäischer Energie- und Klimaschutzkommune ist es der Gemeinde Kammerstein im European Energy Award®-Prozess, der unter anderem auch den Bereich der Mobilität betrachtet, ein Anliegen, das Angebot des ÖPNV stetig zu verbessern.

Im Rahmen des Vergabeverfahrens zum Linienverkehr der Buslinie 673, ist es gelungen, das Fahrtenangebot für die Kammersteiner Ortsteile erneut zu erweitern. Profitieren werden davon insbesondere die Bürgerinnen und Bürger aus Albersreuth, Putzenreuth, Volkersgau, Waikersreuth, Oberreichenbach und Schattenhof. Der Rufbus fährt die Schwabacher Bushaltestellen bis zum Bahnhof an. Ab dem 1. September 2017 haben die Bürger nun folgende Fahrtmöglichkeiten nach bzw. von Schwabach:

(siehe Fahrplan)

Bürgermeister Walter Schnell freut sich, dass dieser lang geäußerte Wunsch der Bürgerinnen und Bürger nun erfüllt werde. Er dankte insbesondere dem Verkehrsunternehmer Omnibus Koch, der die Linie 673 eigenwirtschaftlich, d.h. ohne Zuschüsse der Gemeinde Kammerstein oder des Landkreises Roth, bedient, dass er diesem nachgekommen sei. „Wichtig ist nun natürlich, dass das Angebot des Rufbusses auch tatsächlich in Anspruch genommen werde“, so der Rathauschef weiter.


[ zurück zur vorhergehenden Seite ]           [ Seite drucken ]